Umwelteinsätze

Neophyten Aktionstage 2016

Die Einsatztage zur Neophytenbekämpfung finden in diesem Jahr am Samstag, 18. Juni, Samstag, 2. Juli, Mittwoch, 17. August und Samstag, 20. August 2016 statt. Jeder, der gerne bei der Beseitigung der unerwünschten Pflanzen teilnehmen möchte, ist herzlich eingeladen. Der Zeitrahmen ist jeweils von 9 bis 16 Uhr; das Mittagessen von 12 bis 13 Uhr wird wieder von unseren Forstdiensten gesponsert. Halbtägige oder stundenweise Einsätze sind natürlich ebenfalls willkommen.
 
Treffpunkt für die ersten beiden Daten ist die Eulenhütte im Lütisbuech. Die Gebiete für die beiden letzten Aktionstage liegen noch nicht fest und werden später bekannt gegeben. Sie hängen davon ab, wie wir und alle anderen beteiligten Helferinnen und Helfer vorankommen.
 
Am 18. Juni geht es im Lütisbuech so richtig in die Vollen: wir werden einem dicht mit drüsigen Springkräutern bewachsenen Gebiet zu Leibe rücken. Höchste Befriedigung und Erfolgserlebnisse sind garantiert! Am 2. Juli werden wir erstmals ein neues Gebiet am Fünfweiher bearbeiten.
 
Als Arbeitsausrüstung hat sich folgendes bewährt:
•             angepasste Kleidung: feste Schuhe, lange Hosen (möglichst unten verschliessbar), evtl.
              Regenschutz, Kopfbedeckung
•             Arbeitshandschuhe! Leichte, gummierte aus der Landi sind ausreichend
•             Insektenschutz
•             Sonnenschutz
•             ausreichend zu trinken; Kenner bringen eine leere Flasche mit, denn das Wasser aus unserer Quelle
              ist ganz hervorragend
•             Zwischenverpflegung
 
Es gibt noch sehr viel zu tun und wir würden uns freuen, wenn sich wieder möglichst viele Freiwillige für einen Einsatz zur Verfügung stellen würden. Leider ist durch öffentliche Aufrufe und Publikationen im Internet kaum noch jemand zu motivieren. Was sich aber wirklich bewährt hat, ist die Mobilisierung von Freunden und Bekannten durch eine persönliche Ansprache. Viele sind uns hinterher sehr dankbar, wenn sie dadurch einen schönen und befriedigenden Tag im Wald verbringen durften.
 
Für Fragen stehen wir gerne unter neophyten@nvsvlenzburg.ch zur Verfügung.